Der Weg ins Glück ist verborgen im Herzen



Sonntag, 24. Februar 2013

Und nun zu Teil 2: Die Wunder droben am Himmel!

Kometen wurden vom Volksmund gerne als Unglücksboten angesehen. Ob sie es sind und wie sie es sind sei dahingestellt, auf jeden Fall sind es Himmelsboten! Und ihre Botschaft entschlüsselt sich, wenn man ihre größte Leuchtkraft und den dazu passenden Tag des Kirchenjahrs heranzieht.

Jetzt im ganzen März wird ein heller Komet in der Abenddämmerung knapp über dem Horizont zu sehen sein. Seine höchste Leuchtkraft erreicht er am 10. März. Im Kalender "laetare" = ein Tag der Freude. Wird es auch der Tag sein, an dem das Konklave beginnt?!

Der Komet heißt Panstarrs oder auch etwas kryptischer: C / 2011 L4.

Hier steht alles darüber, wo und wann er wie sichtbar ist: Panstarrs Tabelle und Graphiken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen